16. März 2011, 16:30

Gespräch mit einem Vertreter der Deutschen Emissionshandelsstelle (DEHSt)

Berlin