Frank Schwabe

Liebe Freundinnen und Freunde,

in dieser Woche war ich viel unterwegs. Im Wahlkreis, aber diesmal auch in Berlin und Bonn. In Berlin durfte ich gleich zwei Besuchergruppen aus dem Wahlkreis begrüßen, in Bonn als Beauftragter für Religions- und Weltanschauungsfreiheit den dortigen Teil des Ministeriums näher kennenlernen.

Beauftragter für Religions- und Weltanschauungsfreiheit: Unterwegs in Bonn

„Leitungsklausur“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Als „Beauftragter der Bundesregierung für Religions- und Weltanschauungsfreiheit“ bin ich dabei. Das „BMZ“ hat zwei Dienstorte. Einer davon ist das alte Bundeskanzleramt in Bonn.

Mit Ministerin Svenja Schulze und den Parlamentarischen StaatssekretärInnen Bärbel Kofler und Niels Annen habe ich mir dort auch den alten Kabinettssaal angeschaut. Dort haben alle Bundeskabinette (also Bundeskanzler + MinisterInnen) bis zu Kanzler Schröder getagt.

Besuch aus dem Wahlkreis in Berlin

Am Mittwoch fand keine Sitzung des Bundestags statt. Dennoch war ich in Berlin, um zwei Besuchergruppen aus dem Wahlkreis willkommen zu heißen. Mittags eine gemischte Besuchergruppe bestehend aus der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen aus Waltrop sowie die  Arbeitsgemeinschaft 60 Plus aus Hillerheide, Recklinghausen. Abends habe ich mich mit den Schülerinnen und Schülern vom Gymnasium Petrinum aus Recklinghausen ausgetauscht. Mit ihnen habe ich u.a. über den aktuellen Krieg in der Ukraine und die Menschrechtsverletzungen, die dort geschehen, gesprochen.

Praktikantin neu im Team

Seit der letzten Woche hat mein Berliner Büro Verstärkung durch eine neue Praktikantin. Tolulope Omodara kommt ursprünglich aus Nigeria und wohnt momentan  in Potsdam. Bereits in jungen Jahren hat sie sich für Politik und Demokratie interessiert und will sich für eine gerechtere Gesellschaft einsetzen. Deshalb hat sie 2019 den Schritt ins Ausland gewagt und sich für das Studium „Politik, Verwaltung und Organisation“ an der Universität Potsdam beworben.

Sprachlich war sie darauf gut vorbereitet. Zuvor hat sie Deutsch als Fremdsprache an der Obafemi Awolowo University in Ile-Ife, Nigeria studiert und danach für 5 Jahre beim deutschen Generalkonsulat in Lagos gearbeitet.

 

Liebe Grüße

Frank Schwabe

Impressum

Frank Schwabe, MdB
Bundestagsbüro
Platz der Republik 1
11011 Berlin

030 - 227 73638
Fax: 030 - 227 76646

frank.schwabe@bundestag.de
www.frank-schwabe.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht weiter beziehen wollen, können Sie hier ihre E-Mail-Adresse aus dem Verteiler austragen