Frank Schwabe

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir haben gewonnen. Vor Ort mit einer deutlichen Verteidigung des Direktmandats. Und in Berlin. Wir sind auf Platz 1 und haben massiv hinzugewonnen. 2/3 der Deutschen trauen Olaf Scholz die Kanzlerschaft zu. Genauso viele Armin Laschet nicht. Aber es werden sicherlich spannende Tage.

Ich bin gerade bereits im Zug nach Berlin. Bereits heute Abend tagt der Fraktionsvorstand. Und morgen und übermorgen dann die Fraktion. Am Mittwoch muss ich weiter nach Straßburg zum Europarat.

Ich will mich – jetzt auch unter dem Eindruck des Wahlsiegs – erneut bedanken. Das war ein mitreißender Wahlkampf mit einem überzeugenden Ergebnis vor Ort. Ich persönlich liege 15,4 Prozentpunkte vor dem CDU Mitbewerber und auf Platz 10 der besten SPD Ergebnisse bundesweit.

Das wäre ohne Eure große Unterstützung nicht möglich gewesen. Vielen vielen Dank dafür. Das ist unser gemeinsamer Erfolg. Und ich werde versuchen auch in den nächsten 4 Jahren alles zu geben was ich kann!

Analyse für den Wahlkreis Recklinghausen I

Seit 2005 hat Frank Schwabe den Wahlkreis direkt gewonnen. Der Zweitplatzierte kam immer von der CDU. 2005, 2009 und 2013 war es Philipp Mißfelder. 2017 und 2021 Michael Breilmann. Dabei lag Frank Schwabe immer zwischen etwa 5 und 8 Prozent über dem Zweitstimmenergebnis der SPD.

Der Abstand zwischen Frank Schwabe und dem Zweitplatzierten ist dabei bis 2017 geschrumpft. Waren es 2005 noch 24,7 Prozentpunkte reduzierte sich das über 12,4 (2009) und 10,9 (2013) auf 7,8 Prozentpunkte in 2017. Mit dieser Wahl erhöhte sich der Abstand wieder auf deutliche 15,4 Prozentpunkte (41 Prozent zu 25,6 Prozent). (Graphiken zur Analyse finden sich hier.

Frank Schwabe kletterte bei den Erststimmen auf den 2. Platz aller SPD Ruhrgebietsabgeordneten (nach Michelle Müntefering, Herne/ Bochum 2) und Platz 10 aller SPD Bundestagsabgeordneten bundesweit. Über alle Parteien in 299 Wahlkreisen belegt Frank Schwabe mit Platz 24 auch hier einen der vorderen Ränge. Die Erststimmen kamen dabei aus allen anderen politischen Lagern.

In allen drei Städten des Wahlkreises liegt Frank Schwabe vor dem CDU-Bewerber. In Castrop-Rauxel mit 43,5 zu 24,85 Prozent, in Waltrop mit 42,21 zu 26,33 Prozent und in Recklinghausen mit 39,05 zu 25,86 Prozent.
 

TOP 10 der besten SPD Erststimmenergebnisse (bei 121 direkt gewonnenen Wahlkreisen für die SPD):
1. Johann Saathoff  (52,8 Prozent)
2. Lars Klingbeil (47,6 Prozent)
3. Karl Lauterbach (45,6 Prozent)
4. Siemtje Möller (45,4 Prozent)
5. Hubertus Heil (43,7 Prozent)
6. Michael Roth (43,7 Prozent)
7. Michelle Müntefering (43,5 Prozent)
8. Johannes Schraps (43,2 Prozent)
9. Falko Mohrs (42,1 Prozent)
10. Frank Schwabe (41,02 Prozent)


Zusammenfassung:

  • Zwischen Frank Schwabe und dem Zweitplatzierten liegen 15,4 Prozentpunkte
  • Frank Schwabe liegt mit der Erststimme um 5,8 Prozentpunkten über dem Ergebnis der SPD
  • Bundesweit liegt Frank Schwabe auf Platz 10 der besten SPD-Ergebnisse

Wenn das Programm, die Personen und der Wahlkampf stimmen, kann die SPD auch unter gewandelten Bedingungen den Wahlkreis und damit die Städte Recklinghausen, Castrop-Rauxel und Waltrop, aber auch den gesamten Kreis Recklinghausen, dauerhaft politisch prägen.

 

Freundschaft und Glückauf
Frank Schwabe

Impressum

Frank Schwabe, MdB
Bundestagsbüro
Platz der Republik 1
11011 Berlin

030 - 227 73638
Fax: 030 - 227 76646

frank.schwabe@bundestag.de
www.frank-schwabe.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht weiter beziehen wollen, können Sie hier ihre E-Mail-Adresse aus dem Verteiler austragen