Frank Schwabe

Liebe Freundinnen und Freunde,

auch nach dem Triell ist klar. Die Mehrheit der Menschen will Olaf Scholz und die SPD. Aber wir müssen alles geben, damit wir am nächsten Sonntag wirklich vorn liegen und eine große Wahlparty in der AGORA feiern können.

Die Unterstützung kommt von allen Seiten. Das Wochenende war blau-weiß. Ausnahmsweise mal nicht wegen Schalke. Sondern es waren die griechischen Farben. Denn der ehemalige griechische Ministerpräsident Giorgos A. Papandreou war da.

Papandreou ist auch der Chef der Sozialdemokratie weltweit. In der Nachfolge von Willy Brandt und Felipe Gonzales. Wir hatten zwei tolle Tage mit vielen Begegnungen. Wir waren im griechischen Kulturzentrum, bei deutsch-griechischen Familien zu Hause, in griechischen Restaurants, bei Infoständen, Podiumsdiskussionen, bei einem Fußballspiel und in der Kirche. Eine Menge spannender und guter Begegnungen.

Wir haben über den Europarat gesprochen. Dort sind wir in einer gemeinsamen Fraktion. Viel über Menschenrechte, Antikorruption, Ideen für ein gemeinsames Europa. Und eine menschliche Welt.

Fahrradtour mit Michelle Müntefering

Mit meiner Fraktionskollegin und Wahlkreis-Nachbarin Michelle Müntefering haben wir am Wochenende eine sogenannte Sternfahrt veranstaltet. Insgesamt haben sich drei Teams aus Herne, Recklinghausen und Waltrop mit dem Fahrrad auf den Weg gemacht, um sich mit Castrop-Rauxelern und Bochumern zu vereinen. Zielpunkt war der Erin-Turm in Castrop-Rauxel. Zum Abschluss standen Würstchen und Getränke bereit. Und natürlich ein toller Austausch mit Michelle und mir zur aktuellen Lage im Wahlkampf. Besonderer Dank besonders an das Team Christa Dreifeld.

Cocktails und Spielplätze und Infostände und Hausbesuche und Seniorenzentren und Kleingartenanlagen.  Und und und. ALLE sind unterwegs und ackern unentwegt. Ich kann hier leider nicht alle aufführen. DANKE !!!!

Themenschwerpunkt: Antikorruption

Interessensvertretung ist Teil unserer Demokratie. Persönliche Bereicherung Einzelner ist es nicht. Ich habe mich schon immer für Transparenz und gegen intransparenten Lobbyismus eingesetzt und mich selbst zu Transparenz verpflichtet. Der Kampf GEGEN KORRUPTION kam aber dazu ohne dass ich das wollte. Als ich bemerkt habe, dass Mitglieder des Deutschen Bundestages und anderer europäischer Parlamente von Aserbaidschan bestochen wurde, konnte ich einfach nicht schweigen. Dass ich damit zu „Lanz“ eingeladen wurde, war nie geplant. Aber natürlich nutze ich solche Plattformen, um gegen Korruption zu kämpfen.

Im Zuge der „Maskenaffäre“ und der „AserbaidschanConnection“ hat der Bundestag endlich längst überfällige Transparenzregeln verabschiedet. Es muss aber weiter gehen. Denn Fehlverhalten von Abgeordneten muss vollständig aufgeklärt und konsequent bestraft werden.

Meine Ziele sind:

  • vollständige Aufklärung der Aserbaidschan Affäre im Bundestag
  • mehr Personal beim Bundestag, um Erklärungen der Abgeordneten überprüfen zu können
  • Schaffung einer Antikorruptionseinheit bei der Parlamentarischen Versammlung des Europarats
  • Evtl Verschärfung des Paragrafen zur Abgeordnetenbestechung
  • Überprüfung der neu geschaffenen Transparenzregeln des Bundestags auf ihre Wirksamkeit

Endspurt

In dieser Woche geben wir nochmal alles. Hier findet was statt:

Hausbesuchstermine vor der Wahl: 

21.09.    18:00-20:00 Uhr    WAL        Lindgren Schule - Haus 2
22.09.     17:00-19:00 Uhr    RE          Sankt-Barbara-Str. 59
23.09.    17:00- 19:00 Uhr    CAS        Hubertus- Straße 114
24.09.    17:00- 19:00 Uhr    CAS        Am Bahnhofstr. 83 a (vor dem Wilhelm- Kauermann- Zentrum) 

Wahlkampf-Infostände:

23.09., 11:00 SPD-OV Ost-Hillen, Einkaufszentrum Quellenberg, Amelandstr., RE
24.09., 10:00 SPD-Südstadt, Bochumer Str./ Ecke Theodor-Körner-Str., RE
24.09., 10:00 SPD-Ickern, Marktplatz Ickern, CAS
24.09., 17:00 SPD-Henrichenburg, HeDi Edeka, CAS
25.09., 9:30 SPD-Stadtverband CAS, Reiterbrunnen, Altstadt CAS
25.09., 10:00 SPD-Stadtverband RE, Schaumburgstr., ggü Palais Vest, RE
25.09., 10:00 SPD-Stadtverband WAL, Am Kiepenkerl, WAL

Coming-Together:

24.09. 15:00 Bürger Kaffee-Trinken, AGORA-Kulturzentrum, Zechenstr. 2
24.09. 18:00 Cocktail-Bully der Jusos Waltrop, WAL
25.09. 19:00 Kneipentour zum Wahlkampf-Endspurt, CAS
26.09. 17:30 Wahlparty, AGORA-Kulturzentrum, Zechenstr. 2

Falls Ihr noch Lust und Zeit habt, kommt einfach dazu!

Wahlparty in Castrop-Rauxel

Gemeinsam auf das Erreichte anstoßen!

Diesen Sonntag ist es nun endlich soweit. Dann entscheidet sich, ob die SPD unter Olaf Scholz unser Land anführen wird. Und es entscheidet sich, ob ich den Wahlkreis Recklinghausen I weiterhin vertreten darf.

Eines steht schon jetzt fest: Wir haben in diesem Wahlkampf unglaublich viel erreicht! Ich möchte meinen vielen Unterstützerinnen und Unterstützer, meinen Botschafterinnen und Botschaftern, den vielen Ehren- und Hauptamtlichen herzlich danken. Gemeinsam wollen wir uns die Ergebnisse anschauen und auf das Erreichte anstoßen.

Dazu lade ich Euch herzlich zur legendären Wahlparty in die AGORA in Castrop-Rauxel ein. Einlass ist ab 17 Uhr. Für Essen und Getränke wird gesorgt. Für den Spaß auf der Tanzfläche ist DJ Oli P. zuständig.

Ein Nachweis der 3G-Regel (Geimpft, Getestet, Genesen) ist Voraussetzung für die Teilnahme. Bitte meldet Euch an unter: frank.schwabe.wk@bundestag.de 

 

Liebe Grüße

Frank Schwabe

Impressum

Frank Schwabe, MdB
Bundestagsbüro
Platz der Republik 1
11011 Berlin

030 - 227 73638
Fax: 030 - 227 76646

frank.schwabe@bundestag.de
www.frank-schwabe.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht weiter beziehen wollen, können Sie hier ihre E-Mail-Adresse aus dem Verteiler austragen