Foto von Frank Schwabe im Gespräch mit einer Bürgerin
Logo: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Schwabe stattet Trikala Vorbereitungsbesuch ab

02.08.2017

In Vorbereitung eines Besuchs des Städtepartnerschaftsvereins Anfang Oktober stattete jetzt der Vorsitzende des Vereins Frank Schwabe (MdB) der griechischen Partnerstadt Trikala einen Kurzbesuch ab.

Bei einem Treffen mit Bürgermeister Dimitris Papastergiou stellte er Schwabe das Projekt "Smart Trikala" vor, das eine Möglichkeit gibt die Stadt digital zu prüfen und zu steuern. Außerdem kann so Bürgeranliegen schnell und umfassend Rechnung getragen werden. "Besonders beeindruckt war ich von der Testphase, bestimmte städtische Dokumente schnell und unbürokratisch selbst ausdrucken zu können. Trikala ist dort europaweites Vorbild. Und auch Castrop-Rauxel kann von einem Austausch profitieren", so Schwabe.

Thema war natürlich auch die allgemeine Lage in Griechenland und die besondere Situation von Geflüchteten, die auch in Trikala beherbergt werden. Die Reise des Städtepartnerschaftsvereins findet vom 30.09. bis zum 03.10.2017 statt. Interessenten können sich an den Vorstand des Vereins wenden.

Kontakt über das Büro Frank Schwabe MdB: 02361/4900090 oder frank.schwabe.wk@bundestag.de