Foto von Frank Schwabe vor dem Reichstagsgebäude
Logo: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Gutes Leben für Menschen mit Behinderungen

MdB Frank Schwabe lädt ein

02.02.2017

Unter der Überschrift „Gutes Leben für Menschen mit Behinderungen“ lädt der heimische Bundestagsabgeordnete Frank Schwabe zu einer Diskussionsrunde am kommenden Mittwoch, den 08.02.2017 in das Gehörlosenzentrum am Oerweg 38 in Recklinghausen ein.

Frank Schwabe: „Um das Leben für Menschen mit Behinderungen zu verbessern, wurde auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im letzten Jahr das Bundesteilhabegesetz verabschiedet. Damit wollen wir erreichen, dass Menschen mit Behinderungen Leistungen, ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend, erhalten.“

Für die Veranstaltung ist es gelungen die zuständige Berichterstatterin und behindertenpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Kerstin Tack MdB, zu gewinnen. Sie wird mit einem Vortrag in das Thema ein-führen. Im Anschluss daran diskutieren Frank Schwabe und Kerstin Tack mit Thomas Tenambergen vom Paritätischen NRW und dem Mitglied des Landesvorstandes der Arbeitsgemeinschaft „Selbst Aktiv“ in der SPD, Anja Marten.

„Auch wenn schon viel erreicht wurde, gibt es immer noch viel zu tun. Damit Menschen mit Behinderungen in wirklich allen Bereichen gleichberechtigt teilhaben können, will die SPD auch in Zukunft noch einiges verändern. Daher laden wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, mit uns über das Thema zu diskutieren“, so Frank Schwabe.

Die Veranstaltung beginnt um 17:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es erfolgt eine Übersetzung in Gebärdensprache. Bei Bedarf können Assistenzdienste unter der Telefonnummer 02361 4900090 angemeldet werden.